Aeolos P30

Die Aeolos P30 ist der aktuelle Neuzugang für Einhand- und Zweihand-Offshore-Regatten sowie Küstenregatten mit einem Team von bis zu sechs Personen. Die Carbonkonstruktion wurde von dem in Dubai ansässigen deutschen Ingenieur Hans Genthe entwickelt, einem zweifachen Gewinner des dänischen Silverrudder-Rennens. Er hat kaum Konzessionen an spezifische Vermessungssysteme oder populäre Designtrends gemacht. Wo es jedoch im Rahmen des Gesamtkonzepts möglich war, hat Genthe die Aeolos P30 für ORC optimiert. Eine schwerere Version mit einem anderen Kiel ist auch für eine Vermessung nach IRC erhältlich. Das Ergebnis ist ein leichtes Boot mit einer Gesamtverdrängung von etwas mehr als der Hälfte einiger IRC-Yachten ähnlicher Größe. Die Leistungen auf dem Wasser fallen dementsprechend aus.Der Aeolos P30 wurde für Kurz- und Mittelstreckenrennen bei 12 bis 14 Knoten Wind optimiert, jenen Bedingungen also, die am häufigsten in der Ostsee und an der Südküste Großbritanniens anzutreffen sind. Die CFD-Analyse ergab, dass die optimale Konfiguration für diese Bedingungen ein einzelnes tiefes Ruder sowie ein Kanu-artiger Rumpf mit minimaler benetzter Oberfläche wäre. Trotzdem weist die Rumpfform viele der Merkmale auf, die wir von heutigen Yachten erwarten, einschließlich eines Destroyer-Bugs und Chines.Insgesamt ist Aeolos P30 jedoch schlanker als die gegenwärtige Norm, mit proportional schmaleren Vorschiffslinien und weniger Volumen im Heck. Ein Designkriterium war auch der einfache Transport auf der Straße, so verfügt das Boot über einen Liftkiel und der zweiteilige Carbonmast lässt sich ohne Kran stellen.In Übereinstimmung mit dem Thema Einfachheit erfolgt der Hilfsantrieb über einen Elektroantrieb oder einen kleinen Außenbordmotor, der in einem mittschiffs montierten Schacht montiert ist. Er kann komplett geschlossen werden, um Wirbelbildung zu vermeiden.

Technische Daten:

LüA: 9.14m / 30ft 0in
Breite: 2.91m / 9ft 6in
Tiefgang: 2.20m / 7ft 2in
Verdrängung: 1,550kg / 3,420lb
Ballast: 800kg / 1,760lb
Preis inklusive Umsatzsteuer:  zirka 120.000 Euro

www.aeoloscomposites.com

Weitere interessante Artikel aus diesem Bereich