Fahrtensegeln-st-kilda

PALSTEK 2-19

Fahrtensegeln St. Kilda

03.03.2019

Im Jahre 1930 entschlossen sich die letzten 29 Bewohner von St. Kilda, ihr entbehrungsreiches Leben auf dem baumlosen, von atlantischen Stürmen geprägten Archipel weit oben im Nordwesten Schottlands endgültig aufzugeben. Wilfried Krusekopf machte sich von der Bretagne via Isles of Scilly und Irland auf den Weg zu den Äußeren Hebriden, um endlich einmal wieder in Einsamkeit ankern zu können.