Gebrauchtbootshow-dehlya22

PALSTEK 6/17

Gebraucht-Bootsshow Dehlya/Dehler 22

27.10.2017
Mit der Dehlya 22 präsentierte die Firma Dehler in Zusammenarbeit mit dem Konstruktionsbüro van de Stadt ein neues Kleinkreuzerkonzept. In verschiedenen Ausbaustufen angeboten, konnten Eigner ihre Dehlya sukzessive komplettieren und so die Anschaffungskosten gering halten. Auch für die Trailerbarkeit setzte die Sauerländer Werft auf ein neues Konzept. Zum einen verfügte die Konstruktion über einen Hubkiel, was den Schwerpunkt auf dem Anhänger niedrig hielt, weiterhin gab es einen festen Kielstummel, der beim Zuwasserlassen automatisch geflutet wurde und so den Ballastanteil des Bootes erhöhte, während mit leerem Ballasttank das Trailergewicht gering blieb