Travemünder Woche

Auf der Travemünder Woche wird noch bis zum 31. Juli 2022 um jede Fadenlänge fair gekämpft.

Stapellauf für Boris Herrmanns neue IMOCA

Boris Herrmanns Segelteam hat nach 18 Monaten Planung und Bauzeit die neue Rennyacht vorgestellt. Mit ihrem löffelförmigen Bug und neuen Foils entspricht Malizia – Seaexplorer neuesten Entwicklungen der Klasse und das internationale Team ist bereit, sowohl Einhand- als auch Crew-Regatten um die Welt zu segeln und ihre Mission, Bewusstsein für den Klimaschutz zu schärfen, fortzusetzen

X-Yachts in Neustadt und Sønderborg

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr in Bogense, Dänemark wird das Markentreffen der X-Yachten nun vom 10. bis 11. Juni in Sønderborg stattfinden.

Max-Oertz Regatta

Nach zweijähriger Pause geht es am Himmelfahrts-Wochenende (26. bis 29. Mai) vor Neustadt wieder auf die Regattabahn. Rund 60 hölzerne Schiffe von der Hansajolle bis zur 12 mR Rennyacht segeln am Freitag und Samstag um die begehrten Preise.

Round Iceland Race 2023

Der Royal Western Yacht Club of England hat ein neues Offshore-Rennen angekündigt. Die Erstausgabe des Round Iceland Yacht Race (RIR) startet am Sonntag den 14. Mai 2023 vom Plymouth Sound National Marine Park

Miniserie The Sailing Squad

Gestärkt durch den Erfolg der ersten Ausgabe der The-Sailing-Squad-Serie gelang es Mirabaud, mit Hublot, Forward WIP und der Société Nautique de Genève neue Partner an Bord zu holen.

Sailing Holland ist zurück beim Ocean Race

Sailing Holland und DutchSail geben bekannt, dass sie an der kommenden Ausgabe von The Ocean Race mit dem „SAILING TEAM NEXTGEN“ teilnehmen werden – einem Team in niederländischem Besitz, das im Auftrag der Yachtclubs KNZ&RV und KRZV De Maas segelt.

Neues Team für The Ocean Race

Für den französischen Skipper Paul Meilhat erfüllt sich im Januar 2023 ein Lebenstraum, wenn er mit dem Team „Biotherm“ vor Alicante über die Startlinie des Ocean Race gehen wird. Meilhat und sein Team werden mit einem der neuesten IMOCAs der Flotte, einem Verdier-Design, durchaus mit Siegchancen um die Welt segeln, anschließend steht die Vendée Globe auf dem Programm.

Neue First 44

Beneteau erneuert seine First-Range nach der 53 und 36 nun auch im 44-Fuß-Format. Die Linien und Konstruktion stammen von Roberto Biscontini, das Styling hat Lorenzo Argento entwickelt, die neue verfolgt so eine ähnliche Designsprache wie die First 53.

Unfälle durch gute Vorbereitung vermeiden

In vielen Häfen an Nord- und Ostsee es nach Ostern wieder lebhaft. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) verzeichnet deshalb auch in den ersten Tagen steigende Einsatzzahlen für den Wassersport.