Christoph Rassy verstorben

Der legendäre Bootsbauer Christoph Rassy ist im November im Alter von 87 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Kein anderer hat wie er die schwedische Segelyachtbranche geprägt. Hallberg-Rassy ist heute eine weltweite Ikone für Fahrtensegler.

Christoph Rassy wurde 1934 in Deutschland geboren und kam 1960 auf dem Fahrrad mit zwei leeren Händen nach Schweden, um Segelyachten zu bauen. Der Rest ist Yachtbaugeschichte, die sich hier nachlesen lässt: www.hallberg-rassy.com

Die Werft Hallberg-Rassy befindet sich in Familienbesitz und Familienführung. Seit fast 19 Jahren ist Magnus Rassy, Sohn von Christoph Rassy, Geschäftsführer und Eigner der Hallberg-Rassy-Gruppe.

Weitere interessante Artikel aus diesem Bereich