Deutsche Werft auf Expansionskurs

YYachts stellt sich breiter auf und hat seine Geschäftsführung mit dem Hamburger Christian Möller verstärkt. Der 56-Jährige verantwortet ab sofort die Produktion, den Einkauf und das Projektmanagement. Dass Möller etwas vom Segeln versteht, bewies er schon bei zahlreichen Regatten. Unter anderem gehörte er den Crews der „i-Punkt“, der „Diva“ und der „Rubin“ an und nahm an vielen Regatten rund um den Globus teil. Mit seinem eigenen Light-Displacement-Cruiser unternahm Möller gemeinsam mit seiner Frau lange Touren in Europa und der Karibik. Wie eine Yacht mit einer kleinen Crew zu bewegen ist, versteht er sehr genau und damit auch die Philosophie von YYachts.

Christian Möller kommentiert sein Engagement wie folgt: „Mein Traum war es schon immer, am Bau von aufregenden Yachten mitzuwirken. YYachts ist eine fantastische Marke und das Konzept, die Yachten zu reduzieren, ohne den Komfort zu vernachlässigen, einfach perfekt.“ Mit seiner Expertise möchte der Hamburger insbesondere die Strukturen auf der Werft weiter verbessern, um das Wachstum der Werft zu unterstützen.

  Dirk Zademack, Managing Partner bei YYachts, sieht der Zusammenarbeit mit Christian Möller sehr positiv entgegen: „Mit Christian Möller haben wir einen sehr erfahrenen Geschäftsführer und gleichzeitig sehr erfolgreichen Segler gewonnen. Dass er diese beiden Talente bei uns vereint, wird YYachts noch besser im Markt positionieren.“

www.yyachts.de

Weitere interessante Artikel aus diesem Bereich