NRW-Cup 2022

Nachdem der NRW-Cup pandemiebedingt zweimal ausfallen musste, kehrt er jetzt zum 26. mal zurück.

Traditionell wird die Regatta über das Himmelfahrtswochenende (dieses Jahr vom 26.-28.05.2022) auf dem Ijsselmeer veranstaltet. Die Teilnahme ist offen für seegehende vermessene (ORC) und unvermessene (Yardstick) Yachten sowie Einheitsklassen wie die J70 oder FUN. Die populäre Doublehanded-Klasse ist seit vielen Jahren Bestandteil des NRW-Cup, so auch wieder in diesem Jahr.

Die Wettfahrten sind ein Mix aus „Up- and Down“ (ORC und Yardstick) sowie „Round the Cans“-Mittellangstrecken um bestehende Seezeichen für die Doublehanded bemannten Boote. Am Samstag den 28.05 findet für alle eine Langstrecke um bestehende Seezeichen statt, eine Außnahme bildet die J70 Klasse. Sie bekommt kurze Up- and-Down-Läufe präsentiert.

„Wir hoffen, das wir mit dem bekannten- und bewährtem Programm viele Teilnehmer am Start begrüßen dürfen. Der NRW-Cup hat seit jeher den Ruf einer familiären Atmosphäre und fairer Wettfahrten. Da die Corona-Situation und die damit verbundenen Auflagen der Behörden im Vorfeld nicht abschätzbar sind, wird das Rahmenprogramm sehr reduziert stattfinden. Wir wollen aber unbedingt wieder an den Start, daher nehmen wir dies in Kauf und hoffen auf Verständnis der Teilnehmer“, so Wettfahrtleiter Frank Zaun. Organisationsleiter Bernd Lange fügt hinzu:„Wir bitten alle interessierten Teilnehmer um frühestmögliche Anmeldung, um uns die Organisation zu erleichtern. Hoffentlich finden viele neue Gesichter den Weg zum NRW-Cup 2022!“.

Die Flevo Marina in Lelystad bietet die komplette Infrastruktur und freut sich auf viele Gäste und Teilnehmer.

Anmeldung und alle Infos unter www.nrwcup.de

Weitere interessante Artikel aus diesem Bereich