Elektrik-auf-yachten

Elektrik auf Yachten, 3. Auflage

16.01.2017

Hier werden die mittlerweile sehr komplexen Elektroanlagen in kleine, leicht verständliche Happen zerlegt. Nicht nur für den absoluten Elektrolaien, sondern auch für den Fachmann. Ein umfassendes Werk, in dem alle Komponenten der Energiererzeugung, der Speicherung und der Energieverbraucher mit ihrer Einbindung in die Anlage ausführlich dargestellt werden. Angefangen bei Methoden zur Fehlersuche mit einer simplen Prüflampe bis zur Umsetzung der Anforderungen der ständig wachsenden Zahl der Normen und Richtlinien für die Yachtelektrik enthält dieses Buch alles, was für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb des Bordnetzes erforderlich ist.

36,00 € Inhaltsangabe

3. Auflage
360 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3931617-32-5

 
 

Abogeschenk Elektrik auf Yachten, 3. Auflage

Wenn Sie ein Geschenkabo bestellen, bekommen Sie Elektrik auf Yachten, 3. Auflage* fast geschenkt.
* Die Zuzahlung beträgt 12,00 €

 

Lesermeinungen und Kommentare

29.10.2011 - G.F. Dertwinkel aus Düsseldorf...Ein Buch, dass hellauf begeistert. Für mich nicht nur ein Buch zum lesen, sondern eher ein Lehrbuch, ein echtes Nachschlagwerk zum Thema Yachtelektrik.! Der Autor vesteht es in wunderbarer Weise "elektrische Vorgänge" in einer anschaulichen und auch für den nicht gelernten Elektriker verständlichen, nachvollziebaren Form darzustellen und begreifbar zu machen. Hierzu trägt auch ganz besonders die verständliche und absolut hilfreiche grafische Darstellung komplexer Schaltungen und einzeilner elektrischer Komponenten in altbewährter Palstek-Manier in hohem Maße bei. Der Aufbau und die Gliederung des Buches in spezielle Themenbereiche mit abschießendem Fazit gestaltet das "arbeiten" im Buch sehr übersichtlich Ein Buch, dass man immer wieder aus dem Regal nimmt, um beispielweise herstellerseitige Produktbeschreibungen elektrotechnischer Geräte und Anwendungen für den Bordbereich noch besser nachvolziehen und verstehen zu können. Die Tatsache, dass ich als Leser jederzeit via E-mail den Autor kontaktieren kann, -ist ja nicht alltäglich-, und jedesmal eine schnelle, kompetente und hilfreiche Antwort erhalte, macht dieses Buch für mich um so wertvoller. Ein Buch,eigentlich ein Muss für jeden Eigner und Skipper !

31.05.2011 - Tobias Köngeter...Das Buch ist sowohl für interessierte Laien als auch für versierte Bastler hervorragend geeignet. Es beinhaltet den neuesten Stand der Technik und Normen, ist sehr gut und anschaulich illustriert. Ob man eine Neuinstallation vorhat oder nur eben einen Wackelkontakt in der Lichtmaschine sucht: für jeden ist etwas dabei. Andere Bücher sind lange nicht so anschaulich oder aktuell. Wirklich empfehlenswert.

 

03.04.2011 - Peter Liesegang...Buch von Michael Herrmann: Elektrik auf Yachten Ein sehr gut geschriebenes, praxisnahes Buch, das dem elektrotechnisch wenig vorgebildeten Laien problemlos ermöglicht, Schwachstellen der Elektroinstallation der eigenen Yacht (30 Fuß) aufzudecken und überwiegend auch ermöglicht, diese selbst zu beheben oder zumindest zu verstehen, was getan werden kann und muß. Es gibt keinen Grund, dieses Buch nicht bedingungslos zu empfehlen.

 

27.07.2010 - Joe Hiebaum...Sehr geehrter Herr Herrmann! Eine Investorengruppe aus China moechte eine Weltumsegelung die nur mit Wind und Solarenergie angetrieben und betrieben werden soll, organisieren und finanzieren. Zu diesem Zweck würde ich mir gerne ihr Buch Autark durch Wind und Sonne kaufen bzw. auch von Ihnen den einen oder anderen Rat einholen. Verbleibe mit freundlichen Seglergrüßen, Joe Hiebaum PS: Ihre Berichte sind wunderbar zu lesen und sauber recherchiert. Die grafischen Ergänzungen leuchten jedem Laien ein, Danke für Ihre Arbeit, Sie haben vielen Fahrtenseglern das Leben leichter gemacht!

14.05.2010 - Bernd...Nachdem ich mich mit dem Buch und der Thematik etwas intensiver beschäftigt habe, kann ich meine erste Einschätzung so nicht stehen lassen. Vielmehr hat es mich angeregt, etwas tiefer in die Materie einzudringen. Ohne das Buch wäre es vermutlich gar nicht erst dazu gekommen. Es wäre auch manchem alten Hasen angeraten, dieses Buch zur Hand zu nehmen, sonst wäre meine Erfahrung "10 Elektriker = 10 ver- schiedene Meinungen" nicht so verbreitet. Ich möchte dem Autor danken, dass er jederzeit ansprechbar war, was mir als Elektro-Laien zusätzlich sehr geholfen hat,

10.05.2010 - Bernd...90 % des Inhaltes geht an den Erfordernissen kleiner Yachten vorbei. Das Buch eignet sich als Lehrbuch für angehende Meister in der Bootsbranche aber nicht für Bootseigner. Nach dem Lesen hatte ich mehr Fragen als vorher. Eine glatte Fehlinvestition.

29.12.2009 - Rainer...Elektrik auf Yachten Gratulation an den Autor. Hier wird mal nicht "obergescheit" gelabert sondern die Technik klar und verständlich erklärt. Hier schreibt ein Praktiker, der die Probleme auf einer Yacht selbst erfahren hat für alle technisch interessierten Eigner, die nicht unbedingt auf dem Gebiet der Elektrik Fachleute sind, aber die Zusammenhänge und somit die Elektronik auf der eigenen Yacht verstehen wollen. Volle Punktzahl von mir!

21.06.2009 - mansfeld...Super gelungen. Sehr gut die Hinweise auf die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Stromversorgungsspannungen. Die Konsequenzen, die sich aus Fehlern bei der gesamten E-Installation ergeben können, zeigen den positiven Einfluß eigener Erfahrung, auf das Buch. Ich hätte mir ein etwas ausführlicheres Eingehen auf die Korrosion bei elektrischen Bauteilen und Kontakten gewünscht. Hier besonders, wie man, -bezahlbar-, Platinen und Anschlußklemmen schützt und die unterschiedlichen Kabeleinführungen abdichtet. Von mir Note 2. Kompliment an den Autor.

03.04.2009 - Aage...Wieso habe ich mir dies Buch gekauft? Ich war dabei, die Elektrik unseres fast 40 Jahre alten Schiffes zu modernisieren. Dazu gibt es natürlich viele Bücher, aber keines fand ich so hilfreich und instruktiv wie dieses Buch eines Palstek-Redakteurs. Alle Probleme werden in verständlicher Sprache diskutiert und dabei ausführlich und genau dargestellt. Alle die Bootselektrik betreffenden Bereiche werden behandelt: die handwerklichen Grundlagen, die Erzeugung von Strom durch Sonne und Wind, moderne BUS-Systeme, usw. Die Erklärung komplexer Zusammenhänge (Batterie-Ladetechnik, Vorschriften zur Dimensionierung und Verlegung von Kabeln, Schaltern und Sicherungen, Blitzschutz, wie repariert man eine Lichtmaschine usw.) werden durch viele instruktive Grafiken unterstützt. Und das Beste ist - falls man nach dem Studium des Buches noch ein Problem hat - kann man dem Autor eine email schicken. Meine Anfragen wurden prompt und kompetent beantwortet. Also, ich kann das Buch jedem nachdrücklich empfehlen, der etwas über die Grundlagen der Elektrik auf Booten und deren praktische Ausführung lernen will.

04.11.2008 - Ulrike..."Ein funktionsfähiges und zuverlässig funktionierendes elektrisches Betriebssystem einer Yacht ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für die Sicherheit an Bord. Die physikalischen und technischen Grundlagen, die für das Verständnis dieses Systems notwendig sind, bilden den Auftakt dieses Buchs. Der Hauptteil umfasst Themen wie die Speicherung, Erzeugung und Verteilung der elektrischen Energie an Bord sowie Batterien und deren Ladung, elektrolytische Korrosion und vieles mehr. Auch die Energieversorgung aus Solar- und Windkraft und ein Ausblick auf die Entwicklung der Halbleitertechnologie in Bezug auf die Bordelektrik kommen nicht zu kurz. Überaus kenntnisreich und detailgenau beschreibt Michael Herrmann alle relevanten Themen der Bordelektrik, die gleichermaßen für Laien wie für Fachleute informativ und spannend zu lesen sind. Elektrik auf Yachten ist ein praktisches Lehrbuch über die Grundlagen der Elektrik an Bord und ein Leitfaden für alle, die eigenständig Störungen im Bordnetz vermeiden bzw. analysieren und beheben wollen, ein Handbuch für die tägliche Praxis an Bord. Hochspannung pur vom ersten bis zum letzten Kapitel".