Newskategorie

Regatta

Ankündigungen, Neuigkeiten und Ergebnisse von nationalen und internationalen Regatten

Travemünder Woche

Auf der Travemünder Woche wird noch bis zum 31. Juli 2022 um jede Fadenlänge fair gekämpft.

Stapellauf für Boris Herrmanns neue IMOCA

Boris Herrmanns Segelteam hat nach 18 Monaten Planung und Bauzeit die neue Rennyacht vorgestellt. Mit ihrem löffelförmigen Bug und neuen Foils entspricht Malizia - Seaexplorer neuesten Entwicklungen der Klasse und das internationale Team ist bereit, sowohl Einhand- als auch Crew-Regatten um die Welt zu segeln und ihre Mission, Bewusstsein für den Klimaschutz zu schärfen, fortzusetzen

X-Yachts in Neustadt und Sønderborg

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr in Bogense, Dänemark wird das Markentreffen der X-Yachten nun vom 10. bis 11. Juni in Sønderborg stattfinden.

Max-Oertz Regatta

Nach zweijähriger Pause geht es am Himmelfahrts-Wochenende (26. bis 29. Mai) vor Neustadt wieder auf die Regattabahn. Rund 60 hölzerne Schiffe von der Hansajolle bis zur 12 mR Rennyacht segeln am Freitag und Samstag um die begehrten Preise.

Round Iceland Race 2023

Der Royal Western Yacht Club of England hat ein neues Offshore-Rennen angekündigt. Die Erstausgabe des Round Iceland Yacht Race (RIR) startet am Sonntag den 14. Mai 2023 vom Plymouth Sound National Marine Park

Miniserie The Sailing Squad

Gestärkt durch den Erfolg der ersten Ausgabe der The-Sailing-Squad-Serie gelang es Mirabaud, mit Hublot, Forward WIP und der Société Nautique de Genève neue Partner an Bord zu holen.

Sailing Holland ist zurück beim Ocean Race

Sailing Holland und DutchSail geben bekannt, dass sie an der kommenden Ausgabe von The Ocean Race mit dem „SAILING TEAM NEXTGEN“ teilnehmen werden – einem Team in niederländischem Besitz, das im Auftrag der Yachtclubs KNZ&RV und KRZV De Maas segelt.

Neues Team für The Ocean Race

Für den französischen Skipper Paul Meilhat erfüllt sich im Januar 2023 ein Lebenstraum, wenn er mit dem Team „Biotherm“ vor Alicante über die Startlinie des Ocean Race gehen wird. Meilhat und sein Team werden mit einem der neuesten IMOCAs der Flotte, einem Verdier-Design, durchaus mit Siegchancen um die Welt segeln, anschließend steht die Vendée Globe auf dem Programm.

Neue First 44

Beneteau erneuert seine First-Range nach der 53 und 36 nun auch im 44-Fuß-Format. Die Linien und Konstruktion stammen von Roberto Biscontini, das Styling hat Lorenzo Argento entwickelt, die neue verfolgt so eine ähnliche Designsprache wie die First 53.

Unfälle durch gute Vorbereitung vermeiden

In vielen Häfen an Nord- und Ostsee es nach Ostern wieder lebhaft. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) verzeichnet deshalb auch in den ersten Tagen steigende Einsatzzahlen für den Wassersport.

Boris Herrmann am Start

Boris Herrmann wird im November dieses Jahres an der Route du Rhum-Destination Guadeloupe und somit an seiner ersten Einhandregatta seit der Vendee Globe 2020/21 teilnehmen.

Aeolos P30

Die Aeolos P30 ist der aktuelle Neuzugang für Einhand- und Zweihand-Offshore-Regatten sowie Küstenregatten mit einem Team von bis zu sechs Personen

Über 20 Meldungen für das Golden Globe Race 2022-23

Das Golden Globe Race ist ein Einhand-Rennen um die Welt ohne Unterbrechung, ohne Unterstützung, ohne GPS und ohne moderne Elektronik an Bord. Die dritte Ausgabe beginnt am 4. September 2022, wenn 23 internationale Teilnehmer über die Startlinie vor Les Sables d´Olonne gehen, um nur mit einem Sextanten und einem Kompass um die Welt zu segeln.

Düsseldorfer Yachtclub Hanse-/Dehler-Cup

Der 13. Düsseldorfer Yachtclub Hanse-/Dehler-Cup findet nach zweijähriger Pause dieses Jahr vom 17. Juni - 18. Juni 2022 in Hindeloopen auf dem Ijsselmeer statt. Ausschreibung und Meldeliste sind online.

Maxiyacht Hexe geht wieder ins Wasser

Dass ein Schiff gekrant und ein Mast gestellt wird, ist in Cuxhaven alltäglich - nicht aber, wenn es sich um einen 80 Fuß-Maxi handelt, so lang wie sechs hintereinander geparkte VW Golf und vom Kiel bis zur Mastspitze so hoch wie ein zehnstöckiges Haus! Am 7. März gegen 13:30 Uhr geht es für die Rennyacht endlich zurück ins Wasser und einer neuen Bestimmung entgegen.

Helgahard Cup

In den letzten beiden Jahren fand der Helgahard Cup, der seit 2020 auch inklusiv auf SV 14 ausgetragen wird, Corona-bedingt in kleinerem Rahmen statt, nun sollen vom 02. bis 04. September 2022 beim vierten Helgahard Cup wieder eine Vielzahl von motivierten Mixed -Teams auf der Außenalster starten.

NRW-Cup 2022

Nachdem der NRW-Cup pandemiebedingt zweimal ausfallen musste, kehrt er jetzt zum 26. mal zurück. Traditionell wird die Regatta über das Himmelfahrtswochenende (dieses Jahr vom 26.-28.05.2022) auf dem Ijsselmeer veranstaltet.
Regatta

7. Deutscher Company Cup

Seit 2016 findet der Deutsche Company Cup in Flensburg statt, in diesem Jahr sogar in zwei Revieren. Zum ersten Mal vom 13. bis 15. Mai 2022 in Langenargen am Bodensee und zum siebten Mal vom 1. bis 3. Oktober 2022 in Flensburg.

Ancora Marine unter neuer Leitung

Die Hamburg Messe hat das Ruder des Hamburg Ancora Yachtfestivals in die Hände der Agentur Yachtfestival365 gegeben. Deren Crew ist mit der Boatshow in der Ancora Marina in Neustadt/Holstein seit Jahren vertraut.

GfK Classics wieder erfolgreich

Zur 16. Veranstaltung der GfK-Klassiker hatte mit 32 Schiffen wieder eine erfreulich hohe Zahl von Teilnehmern gemeldet,...

49er-Segler Erik Heil/Thomas Plößel krönen 20-jährige Olympia-Partnerschaft mit der zweiten Bronzemedaille

Erik Heil und Thomas Plößel sind bei den Olympischen Spielen in Japan im 49er zu ihrer zweiten Bronzemedaille nach 2016 gesegelt. Der 31-jährige Steuermann und sein 33-jähriger Vorschoter hatten im Finale eine schwere Aufgabe zu lösen, hielten dem Druck aber Stand, parierten die Angriffe ihrer Gegner souverän und machten aus ihrem vierten Platz nach der Hauptrunde noch einen mitreißenden Bronze-Coup.

Rückkehr einer Legende

Der britische Segler Sir Chay Blyth kehrte an den River Hamble zurück, um den 50. Jahrestag seiner erfolgreichen Einhand-Nonstop-Weltumseglung gegen die vorherrschenden Winde zu feiern.

Wir sitzen alle in einem Boot

… so die Botschaft unserer gemeinsamen Aktion „A Race we must win“ mit dem Boris Herrmann-Team

Boris Herrmann und Team Malizia starten mit einer neuen Rennyacht beim The Ocean Race 2022/23 und bei der Vendée Globe 2024/25

Sieben Kooperationspartner unterstützen Team Malizias Kampagne „A Race We Must Win“ in den kommenden fünf Jahren.

The Ocean Race Europe mit VO 65 und IMOCAS

Einige der besten Segler und Teams der Welt werden sich im nächsten Monat der Herausforderung des Ocean Race Europe stellen und in Etappen von Lorient, Frankreich nach Genua, Italien, segeln.