Schwarz ist das neue … Schwarz

Dacrontuche in schwarz oder grau von Contender

Wer auf hochkarätigen Regatten etwas bestellen will, kommt um moderne High-Tech-Segel aus laminierten Membranen kaum noch herum. Man trägt dann schwarz oder anthrazitgrau im Rigg, denn diese Performance-Segel bestehen in der Regel aus einem Kern aus Carbon- oder Black-Aramidfasern, eingebettet in „Gunsmoke“-Film als UV-Schutz. Diese Segel sehen „schon im Stand“ schnell aus und wirken hochmodern, entsprechen mittlerweile dem seglerischen Zeitgeist und sind somit schick. Allerdings ist diese Segeltechnik nicht nur deutlich teurer als übliche „Weißware“ aus gewebten Tuchen, sondern darüber hinaus empfindlicher und kurzlebiger. Für alle, die auch bei ihren Segeln auf einen modernen Look Wert legen, aber nicht in teure Hightech-Ware investieren wollen oder können, hat Tuchhersteller Contender seine Fibercon-Tuchserie aus gewebten Konstruktionen um die Farben „Cool Grey“ und „Black“ erweitert.

Das sogenannte Fibercon AP Tuch in den genannten Farben ist mit unterschiedlichem Finish sowie verschiedenen Tuchgewichten erhältlich, weiterhin steht natürlich traditionelles Weiß sowie eine Reihe spezieller Farbtöne für klassische Yachten zur Auswahl. Für Sturmsegel kann das Tuch ebenfalls in Signalorange geliefert werden.

www.contendersailcloth.com

Weitere interessante Artikel