Verkauf von Privilège abgeschlossen

HanseYachts fokussiert sich auf strategische Kernmarken
Seit dem 17. Oktober 2022 ist die Übernahme der Privilège Marine SAS durch ein Konsortium um den langjährigen CEO Gilles Wagner vollzogen. Die HanseYachts AG hat sich im Zuge ihrer Portfoliostrategie von ihrer Beteiligung am französischen Katamaran-Hersteller mit Sitz in Port Olona, Les Sables d’Olonne, getrennt. Die Vereinbarung über ein entsprechendes Verkaufsrecht hatte die HanseYachts AG im Juni 2022 vereinbart.
„Wir freuen uns, dass wir diese strategische Portfoliobereinigung jetzt final umgesetzt haben. Damit können wir uns voll auf unsere Kernmarken konzentrieren. Hierfür bilden unser historisch stark gefülltes Orderbuch, Maßnahmen zur Margenverbesserung und auch die nach den deutlichen Preiserhöhungen realisierten Neuaufträge eine hervorragende Basis,“ so Hanjo Runde, CEO der HanseYachts AG.
Privilège Marine SAS gehörte seit 2019 zum HanseYachts Konzern.

Weitere interessante Artikel aus diesem Bereich