Frisch für Sie am Kiosk

PALSTEK 2 / 2022

Im PALSTEK 2 / 2022 erwartet Sie unter anderem:

Fasern vom Feld
Der moderne Yachtbau scheint die traditionellen Wege zu verlassen. Als wir vor 1998 über Hanflaminate berichteten fragten uns die Leser, ob wir vielleicht zu viel von dem Stoff inhaliert hätten. Inzwischen sind Naturfasern nicht nur aus ökologischer Sicht im Rennen, sie geben den Yachten zudem eine besondere Note, und machen sie leichter, was schnelles Segeln erlaubt. Jan Kuffel hat zum Anfang unserer neuen Serie den Markt ausgelotet.

Brennstoffzellen
Energie ist ein knappes Gut. Die ballastaktiven Akkus sind deshalb maximal bis zur berechneten Verbrauchergrenze an Bord. Als „Reservekanister“ dient der Ladestrom der Lichtmaschine oder der von Generatoren. Umständlich, nicht effektiv, laut und auch noch stinkend. Schon lange sind Brennstoffzellen bekannt, aber so richtig hat es noch nicht gefunkt diese an Bord zu installieren. Martin Reincke macht einen Ausflug in die Welt der Hoffnung.

Motorrevision
Eigner, die ihre Boote lange segeln kommen irgendwann an den Punkt, dass der eingebaute Motor nicht mehr die gewünschte Leistung liefert. Sei es aus Altergründen, oder aber, weil die sich bewegenden Teile im Inneren durch Reibung abgenutzt haben. Soll ein neuer Motor installiert oder der vorhandene in einem Fachbetrieb überholt werden? Robert Möckel stellt in seinem Beitrag die Argumente einer Neuanschaffung die einer Überholung gegenüber und zeigt die Schritte einer Überholung eines Dieselmotors.

Kabelverlegung
Sicher ist, dass ein übersichtliches Bordnetz sicherer ist als Kabelsalat. Jürgen Zinke beschreibt ausführlich welche Kabel wie verbunden werden müssen damit diese der lauernden Korrosion, aber auch den ständigen Bewegungen des Schiffkörpers zu widerstehen. Um Kabelverbindungen fachmännisch auszuführen, bedarf es nicht nur einer sorgfältigen Planung der Kabellängen und -stärken, sondern auch guter Werkzeuge.

Als Print oder ePaper

Bestellen Sie Ihren PALSTEK

PALSTEK 2/2022
Print

Kaufen Sie die Ausgabe 2/22 des PALSTEK als Print-Einzelheft.
Die Bestellung erfolgt schnell und sicher direkt über uns.

7,50 

PALSTEK 2/2022
ePaper

Kaufen Sie die Ausgabe 2/22 des PALSTEK als epaper-Einzelheft für 6,99 €.
Die Bestellung erfolgt schnell und sicher über unseren Partner United-Kiosk.

Einfach und bequem

Wie wäre es mit einem Abo?

PALSTEK Jahresabo
Print

Schließen Sie jetzt für nur 45,00 € unser bequemes Print-Abo mit 6 Ausgaben pro Jahr ab.
Für jedes abgeschlossene Abo pflanzen wir einen Baum.

PALSTEK Geschenkabo Print

Schließen Sie jetzt für nur 45,00 € unser bequemes Geschenk-Abo mit 6 Ausgaben pro Jahr ab.

PALSTEK Jahresabo
ePaper

Schließen Sie jetzt unser bequemes ePaper-Abo mit 6 Ausgaben pro Jahr ab. Ein Jahresabo kostet 40,99 € und beinhaltet ein kostenlosen Probezeitraum von 30 Tagen für Neukunden.

PALSTEK Jahresabo+
Print und digital

Als Abonnent der gedruckten Ausgabe von palstek können Sie jetzt zum Vorzugspreis von 6,55 € das epaper lesen. Der Preis für Ihr Printabo ändert sich dadurch nicht.